22. ilb 07. - 17.09.2022

Ibrahima Thioub

Ibrahima Thioub ist Vorsitzender des Fachbereichs Geschichte an der Université Cheik Anta Diop in Dakar sowie Direktor des Institut Virtuel des Hautes Etudes sur les Esclavages et les Traites. Sein Forschungsgebiet umfasst Sklaverei und Menschenhandel sowie Alkoholismus, Jugendkriminalität und Gefängniswesen in der Geschichte Westafrikas. Thioub war 2001 bis 2007 Vizepräsident der Association of African Historians und ist seit 2003 Präsident der Association de Recherche Ouest Africaine.