Ian Buruma

Ian Buruma wurde 1951 in Den Haag geboren. Er studierte Chinesische Literatur und Japanischen Film in Tokio und ist als Autor, Journalist und Dozent tätig. Seine Artikel erscheinen u.a. in »The New York Review of Books«, »The Times Literary Supplement« und in der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung«. Buruma lehrt derzeit am Bard College in New York und veröffentlichte zuletzt zwei Bücher über die Konflikte zwischen westlicher und islamischer Welt.

© internationales literaturfestival berlin