23. ilb 06. – 16.09.2023

Hannes Heer

Hannes Heer wurde 1941 in Wissen/Sieg geboren. Er studierte Literaturwissenschaft und Geschichte in Bonn. Der Historiker, Journalist und Filmregisseur wurde 1997 mit der Carl-von-Ossietzky-Medaille ausgezeichnet. Bis 1999 war er der Leiter der Ausstellung „Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941 bis 1944“. Zuletzt veröffentlichte er „’Hitler war´s‘: Die Befreiung der Deutschen von ihrer Vergangenheit“.

© internationales literaturfestival berlin