Dagmar Monett Diaz

Portrait Dagmar Monett Diaz
© Ali Ghandtschi

Dagmar Monett, geboren auf Kuba, ist Professorin für Informatik an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, wo sie Künstliche Intelligenz und Softwaretechnik unterrichtet. Ihre derzeitigen Forschungsinteressen umfassen Maschinelles Lernen, Robotik, Multiagentensysteme, Sentimentanalyse, wissensbasierte Systeme, Soft-Computing und Informatik-Bildung. Sie ist außerdem Mitgründerin der AGI Sentinel Initiative, die sich dem Verständnis von Intelligenz widmet, um KI-Anwendungen wohltätig zu gestalten.