Chi-him Yuen

ist ein Regisseur und Fotograf aus Hongkong. Er studierte Filmkunst an der City University in Hongkong. Sein erster Kurzfilm »Not Now but When« wurde 2011 als bester Film beim Freshwave International Short Film Festival ausgezeichnet. Mit seinen Fotografien und Filmen widmet er sich sozialen Problemen wie beispielsweise häuslicher Gewalt. Seine letzten beiden Dokumentarfilme »1918« (2015) und »Boundaryless« (2015) handeln von den Schriftstellern Yichang und Ye Si aus Hongkong.