22. ilb 07. - 17.09.2022

Carlos Castresana-Fernandez

1957 in Madrid geboren, Staatsanwalt am Obersten Gerichtshof Spaniens. 1996 reichte Dr. Carlos Castresana eine Klage gegen General Pinochet am Spanischen Nationalgerichtshof ein. 2007 bis 2010 war er Vorsitzender der Internationalen UN-Kommission gegen Straflosigkeit in Guatemala. Von ihm initiierte Justizreformen und Strafverfahren sollten das Land zurück in die Rechtsstaatlichkeit führen. Für seinen Einsatz zur Wahrung der Menschenrechte wurde er mehrfach ausgezeichnet.