23. ilb 06. – 16.09.2023

Byung-Chul Han

Byung-Chul Han wurde in Seoul/Südkorea geboren. Der Autor und Essayist studierte Philosophie, deutsche Literatur sowie katholische Theologie und ist Professor für Philosophie und Medientheorie an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen u. a. Kultur- und Religionsphilosophie. In seinem neuesten Werk »Transparenzgesellschaft« (2012) befasst sich Han mit den Gefahren der ständigen Sichtbarkeit und Kontrolle in der heutigen Gesellschaft.