23. ilb 06. – 16.09.2023

Bettina Khano

wurde 1972 geboren. Ihre Kindheit verbrachte sie in Wien. Sie studierte Grafik an der Académie Julien in Paris, Fine Arts an der Kingston University in London und zeitgenössische Kunstgeschichte an der University of Manchester. Seit 1998 ist sie als freischaffende Künstlerin tätig. Ihre Installationen, Fotografien, Collagen und Videos hinterfragen unsere Wahrnehmung von Raum und Körper und waren in zahlreichen Gruppen- und Einzelausstellungen zu sehen. Khano lebt und arbeitet in Berlin.