22. ilb 07. - 17.09.2022

Priya Basil

geboren in London in einer Familie mit indischen Wurzeln, wuchs in Kenia auf und lebt heute in Berlin. Ihre Romane wurden für zahlreiche Preise nominiert. Sie schreibt regelmäßig Essays u. a. für »The Guardian« und »Die Zeit«. Ihr jüngstes Buch »Im Wir und Jetzt. Feministin werden« (2021) erforscht mithilfe von Polyphonie, Fragen, persönlichen Geschichten, einer poetischen Bildsprache und unterschiedlichen Perspektiven die prismatische Natur des Feminismus, der stets im Werden begriffen ist.