Arno Widmann

Portrait Arno Widmann
© Hartwig Klappert

geboren und studierte Philosophie in Frankfurt/Main bei Theodor W. Adorno. Er war Mitbegründer und Chefredakteur der „tageszeitung“, Textchef bei der „Vogue“ und Feuilletonchef bei der „Zeit“. Heute leitet er das Ressort „Meinung“ bei der Berliner Zeitung. Als Literat debütierte Widmann, der u. a. Umberto Eco ins Deutsche übersetzt hat, 2002 mit dem Roman „Sprenger“.

© internationales literaturfestival berlin