22. ilb 07. - 17.09.2022

Gabriele von Arnim

geboren 1946 in Hamburg, hat promoviert in Soziologie. Sie arbeitete zehn Jahre lang als Korrespondentin und freie Journalistin in New York und schrieb nach ihrer Rückkehr aus den USA u. a. für »Die Zeit« sowie die »Süddeutsche Zeitung« und moderierte Fernseh- sowie Hörfunksendungen. Ihr jüngstes Buch »Das Leben ist ein vorübergehender Zustand« (2021) erzählt, wie ein Paar zehn Jahre lang mit Wut und Kraft und Zärtlichkeit mit und in einer Krankheit lebt, von der der Mann gefällt worden ist.