22. ilb 07. - 17.09.2022

Anna Zilahi

geboren 1990 in Pécs, Ungarn, studiert zurzeit Transmediale Kunst in Wien. 2017 erschien ihr erster Gedichtband »A bálna nem motívum« (Ü: Der Wal ist kein Motiv). Sie ist Gründungsmitglied von xtro realm, einer Gruppe bildender Künstler*innen, die durch verschiedene Methoden des Wissenstransfers den Neuen Realismus und die osteuropäischen Interpretationen des Anthropozäns untersucht und deren Arbeiten im Ludwig Museum Budapest in »SLOW LIFE« (2020) zu sehen sind.