23. ilb 06. – 16.09.2023

Anna Pilar

*2001 in Berlin, wurde 2021 für ihren Text »Stimmbruch« beim Treffen junger Autor:innen ausgezeichnet. Sie lebt in Dublin, wo sie Jura studiert und Musik macht. Normalerweise textet sie als Singer-Songwriterin zu ihrer eigenen Musik, mit der sie 2021 auch beim Songwriting Wettbewerb »Eine Welt Song« unter den Gewinnern war. Manches lässt sich aber nicht in drei Minuten sagen – Ihr Vorbild in der Poesie ist Deborah Alma, deren menschliche und mutige Gedichte sie dazu inspirieren, auch provokante Texte zu schreiben.