23. ilb 06. – 16.09.2023

Angus Deaton

geboren 1945 in Edinburgh, Schottland, studierte Ökonomie an der Cambridge University, wo er 1974 auch promoviert wurde. Zu den Forschungsgebieten des Professors für Wirtschaftswissenschaften an der Princeton University zählen Gesundheits- und Entwicklungsökonomie und das mikroökonomische Verhalten von Haushalten, also deren individuelle Konsumentscheidungen. 2015 erhielt Deaton den Wirtschaftsnobelpreis für seine Analyse von Armut, Konsum und Wohlfahrt.