Andreas Platthaus

geboren 1966, studierte Wirtschaftswissenschaften in Aachen sowie Rhetorik, Philosophie und Geschichte in Tübingen. Seit 1997 gehört er der Feuilletonredaktion der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung« an und ist seit 2016 Chef des Ressorts Literatur. Er gilt als Kenner des Comic-Genres und veröffentlichte neben gattungsgeschichtlichen Werken auch Biografien und Essays. 2009 erschien sein Romandebüt »Freispiel«.