András Nyerges

András Nyerges wurde 1940 geboren. Nach seiner Promotion in Budapest arbeitete er beim ungarischen Rundfunk, als Lektor und als Redakteur einer Tageszeitung. Nyerges veröffentlichte sechs Romane, mehrere Gedichtbände, Erzählungen, Übersetzungen sowie Essays und wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet. Sein letzter Roman »Nichtvordemkind!« (2007) wurde in Ungarn als wichtiger Beitrag zur Erinnerungsliteratur über den Zweiten Weltkrieg gefeiert.

© internationales literaturfestival berlin