23. ilb 06. – 16.09.2023

Alex Goldfarb

Alex Goldfarb wurde 1947 in Russland geboren. Der regimekritische Naturwissenschaftler emigrierte 1974 nach Israel und Deutschland, wo er promovierte. In den achtziger Jahren arbeitete er als Assistant Professor an der Columbia University in New York. In den neunziger Jahren lernte er Alexander Litwinenko kennen, und sie wurden enge Freunde. 2000 begleitete Goldfarb den Dissidenten und seine Familie auf einer spektakulären Flucht nach England. Goldfarb leitet die von Boris Beresowski gegründete International Foundation for Civil Liberties in New York.

© internationales literaturfestival berlin