Herkunft: Myanmar

Wendy Law-Yone

geboren 1947 in Mandalay, ist eine burmesische Autorin. Ihr Vater war Verleger von Burmas erster englischsprachiger Zeitung nach der Unabhängigkeit, die infolge des Militärputschs 1962 aufgelöst wurde. Sie verließ sie das Land fünf Jahre später als Staatenlose. In den USA publizierte ihre ersten Romane, in denen sie die Erfahrung der

Thant Myint-U

Thant Myint-U ist der Enkelsohn des früheren UN-Generalsekretärs U Thant und wurde 1966 in New York geboren. Er studierte in Harvard und Cambridge Geschichte und spezialisierte sich auf die asiatisch-britische Kolonialgeschichte. Er arbeitete u.a. für Human Rights Watch und nahm an UN-Friedensmissionen in Kambodscha und Ex-Jugoslawien teil. Seit 2000 hatte

Thin Lei Win

geboren und aufgewachsen in Yangon, Myanmar, ist freie Journalistin. Sie ist Gründerin und ehemalige Chefkorrespondentin der Nachrichtenagentur Myanmar Now und Mitbegründerin des gemeinnützigen Storytelling-Projekts The Kite Tales, das das Leben und die Geschichten von Menschen in Myanmar aufzeichnet. Heute lebt sie in Europa und hat sich auf Ernährungssicherheit und den

Ma Thida

Ma Thida wurde 1966 in Rangun, Myanmar, geboren, wo sie auch ihr Medizinstudium absolvierte. Als Ärztin und als Redakteurin war sie an verschiedenen Demokratisierungsinitiativen in ihrem Heimatland beteiligt. Sie redigierte Broschüren, wertete Tonbänder und Videos aus und engagierte sich in der medizinischen Versorgung von Familienangehörigen politischer Gefangener. Mitte der 1980er-Jahre

ko ko thett

Der Lyriker ko ko thett wurde 1972 in Rangun (Yangon), der größten Stadt Myanmars, geboren. 1995, während seines Ingenieurstudiums am Yangon Institute of Technology (YIT), begann seine Karriere als Autor mit der Herausgabe der Samisdat-Gedichtsammlungen »The Rugged Gold« und »The Funeral of the Rugged Gold« auf Burmesisch. Nach einer 137-tägigen

Khin Aung Aye

Der burmesische Lyriker Khin Aung Aye wurde 1956 in Ragoon geboren, wuchs dort auf und studierte an der Universität von Ragoon. Sein Vater stammte aus Laputta im Irrawaddy-Delta, seine Mutter von den Ramree-Inseln. Zu schreiben begann er 1979, wobei er sich zunächst an Avantgarde-Gedichten orientierte. Ab 1980 arbeitete er als