Herkunft: Guatemala

Rodrigo Rey Rosa

Rodrigo Rey Rosa wurde 1958 in Guatemala-Stadt geboren. Dort besuchte er eine Jesuitenschule und bereiste mit seinen Eltern Mexiko und Lateinamerika. Nach der Schule kam er für ein Jahr nach Europa und hielt sich insbesondere in England, Deutschland und Spanien auf. Gleichzeitig begann er kontinuierlich zu schreiben und veröffentlichte erste

Eduardo Halfon

Eduardo Halfon wurde 1971 in Guatemala-Stadt geboren. Im Alter von zehn Jahren wanderte er mit seinen Eltern in die USA aus, kehrte nach einem Wirtschaftsingenieur-Studium an der North Carolina State University aber wieder nach Guatemala zurück, um acht Jahre lang an der Universidad Francisco Marroquín Literatur zu lehren. Bilingual aufgewachsen,

Arnoldo Gálvez Suárez

Arnoldo Gálvez Suárez wurde 1982 in Guatemala-Stadt geboren. Er studierte Journalismus und Kommunikationswissenschaften, arbeitete zunächst als Journalist und veröffentlichte 2005 seinen ersten Band mit Kurzgeschichten »El tercer perfil« (Ü: Das dritte Profil). Die 26 Geschichten sind von unterschiedlicher Länge und handeln von ungewöhnlichen Ereignissen und Menschen oder zeichnen surreale Bilder