Herkunft: Australien

Bobo Lo

ist ein unabhängiger Forscher im Bereich internationale Beziehungen. Er ist Nonresident Fellow am Lowy Institute, Senior Fellow am Center for European Policy Analysis [CEPA], Washington D.C. und Associate Research Fellow am Institut français des relations internationales [IFRI]. Nach seinem Studium in Oxford und seiner Promotion an der University of Melbourne

Ursula Dubosarsky

Ursula Dubosarsky wurde 1961 als drittes Kind einer Schriftstellerfamilie in Sydney geboren. Bereits im Alter von sechs Jahren wollte sie Autorin werden. An der Universität Sydney studierte sie Englisch und weitere Sprachen, darunter Altisländisch, Latein und Griechisch. Nach ihrem Abschluss zog sie nach Canberra, reiste anschließend ein Jahr durch die

Tony Birch

Tony Birch wuchs in Melbourne auf. In seiner Jugend von mehreren Schulen verwiesen, holte er seinen Abschluss erst spät nach. Begeistert von der Literatur, entschloss er sich zu einem Studium an der University of Melbourne, wo er nun bereits seit über zehn Jahren selbst an der School of Culture and

Tom Keneally

Thomas Michael Keneally wurde 1935 in Sydney geboren. Er verbrachte seine Kindheit und Jugend in verschiedenen Stadtteilen der australischen Metropole und in Kempsey, New South Wales. Als Schüler träumte er davon, zwei Dinge zu erreichen: Zum einen wollte er Verteidiger in der Rugby-Nationalmannschaft werden, zum anderen als Schriftsteller den Literaturnobelpreis

Tara June Winch

Tara June Winch wurde 1983 in Wollongong, Australien, geboren. Ihr Vater gehört dem Aborigine-Stamm der Wiradjuri an. 2004 wurde sie für eine damals noch unveröffentlichte Fassung ihres Debüts »Swallow the Air« (2006; Ü: Verschlucke dir Luft) mit dem David Unaipon Award für indigene Schriftsteller*innen ausgezeichnet. Der Roman erzählt von den

Susanne Schmeidl

wurde 1965 in Lindenberg (im Allgäu) geboren; sie studierte in Deutschland, den USA und Kanada und promovierte in politischer Soziologie an der Ohio State University (USA). Sie ist eine transdisziplinäre Wissenschaftlerin und Praktikerin mit fast drei Jahrzehnten Erfahrung in der Arbeit an der Schnittstelle von Konflikt, Frieden und Entwicklung. Zwischen

Sonya Hartnett

Sonya Hartnett wurde 1968 in Melbourne/Australien geboren, wo sie auch heute lebt. Die Medienwissenschaftlerin veröffentlichte ihren ersten Roman „Trouble All The Way“ (1984; Ü: Ärger auf der ganzen Linie) im Alter von 15 Jahren und hat seither nahezu 20 vielfach ausgezeichnete Romane vorgelegt. Für ihren Jugendroman „Wilful Blue“ (1994; Ü:

Shaun Tan

Nicht nur in seiner Heimat ist der 1974 in Perth geborene Shaun Tan ein vielfach ausgezeichneter Künstler mit großem Renommee. Bereits in seiner Jugend zeichnete er Science-Fiction- und Horrorgeschichten für Zeitschriften. Später studierte er Kunst und Englische Literatur an der University of Western Australia. Heute ist er als freier Künstler,

Robert Gray

Der Lyriker Robert Gray wurde 1945 im australischen Port Macquarie geboren und wuchs an der Küste von New South Wales auf. Nach der Diagnose eines letalen Herzfehlers, die sich später als falsch erwies, brach er die Schule ab. Er wurde Journalist und begann Gedichte zu schreiben. 1963 ging Gray nach

Richard Flanagan

Richard Flanagan wurde 1961 in der Kleinstadt Longford auf Tasmanien geboren und wuchs im Bergwerksort Rosebery auf. An der University of Tasmania erwarb er einen Bachelor of Arts. Anschließend studierte er, mit einem Rhodes-Stipendium ausgestattet, am Worcester College der University of Oxford, wo er mit einem Master of Letters in

Philip Gwynne

Philip Gwynne wurde 1958 in Melbourne geboren und wuchs mit sieben Geschwistern in South Australia auf, wo auch seine Geschichten von Blacky, Dumby Red und Clarence spielen. Philip Gwynnes berufliche Stationen sind vielfältig. Bevor er zu schreiben begann, war er professioneller „Australian Rules“ Football-Spieler. Als eine Verletzung seine Football-Karriere beendete,

Peter Carey

Peter Carey wurde 1943 in Bacchus Marsh, einer Kleinstadt im Bundesstaat Victoria, Australien, geboren. Er begann ein Studium der Naturwissenschaften, gab es jedoch zugunsten des Schreibens auf. Seinen Lebensunterhalt verdiente er als Werbetexter zunächst in Melbourne, später in London. 1970 kehrte er nach einem mehrjährigen Aufenthalt in Europa nach Australien