Zlatko Krasni

Zlatko Krasni wurde 1951 in Sarajevo geboren. Nach seiner Schulzeit, die er im schweizerischen Montreux, im westdeutschen Hamm und im jugoslawischen Herceg Novi verbrachte, studierte er in Addis Abbeba, Belgrad und Berlin Germanistik. 1977 promovierte er über die Lyrik Rilkes im serbokroatischen Sprachraum – ein Einfluss, der sich auch in Krasnis eigenen Gedichten zeigt: Kunstvolle […]

Xi Chuan

Xi Chuan (eigentlich Liu Jun) wurde 1963 in Xuzhou, in der Provinz Jiangsu, Volksrepublik China, geboren. Von 1981 bis 1985 studierte er Englisch an der Universität in Peking. Nach dem Studium arbeitete er zunächst als Redakteur für das Magazin »Huangqiu« (Globus). 2002 war er Visiting Scholar der University of Iowa und 2007 Visiting Adjunct Professor […]

Xosé Antonio Neira Cruz

Portrait Xosé Antonio Neira Cruz

Xosé A. Neira Cruz, 1968 im spanischen Santiago de Compostela geboren, zählt zu den profiliertesten Kinder- und Jugendbuchautoren Galiziens. Er studierte Italienische Philologie und promovierte im Fach Kommunikationswissenschaften an der Universidad de Santiago de Compostela, wo er seit 1999 lehrt und zu Kulturjournalismus und Kinderliteratur forscht. Neira Cruz arbeitete für Fernsehen, Radio und Zeitung, kuratierte […]

Wojciech Cichon

Wojciech Cichon lebt in Polen und performt auf Polnisch, Deutsch und Englisch. Zwischen 2003 und 2007 gewann er diverse nationale Slams und trat mehrmals in Deutschland auf. Er organisiert Slam-Veranstaltungen wie das »SPOKE’n’WORD FESTIVAL« im Zentrum für zeitgenössische Kunst in Warschau, das seit 2005 alljährlich stattfindet.

Wolf Erlbruch

Portrait Wolf Erlbruch

Einen »Zauberer« nannte ihn die Jury des Hans-Christian-Andersen-Awards, mit dem er 2006 für sein Œuvre als Illustrator geehrt wurde. Wolf Erlbruch, 1948 in Wuppertal geboren, ist einer der großen zeitgenössischen Bilderbuchkünstler. Er studierte Grafikdesign an der Folkwang Hochschule in Essen, arbeitete in der Werbebranche und publizierte in Magazinen wie »Esquire«, »GQ« und »Stern«. Als man […]

Wilfried N’Sondé

Portrait Wilfried N'Sondé

Wilfried N’Sondé wurde 1968 in Brazzaville, der Hauptstadt der heutigen Republik Kongo, geboren. 1973 siedelte seine gesamte Familie in einen Vorort von Paris über, nachdem sein Vater ein Stipendium einer Pariser Kunsthochschule erhalten hatte. Geprägt von den widrigen Lebensverhältnissen der Banlieues und niederen Tätigkeiten auf einem Markt, begann er, Gedichte und Kurzprosa zu verfassen – […]

Wassyl Machno

Der Lyriker Wassyl Machno wurde 1964 in Tschortkiw in der ukrainischen Provinz Ternopil geboren. Nach dem Lehramtsstudium an der Pädagogischen Hochschule von Ternopil graduierte er in Literaturwissenschaften und war selbst als Dozent an der Hochschule tätig. 1999 erschien seine Promotionsschrift über Bohdan-Ihor Antonytsch, einen herausragenden Vertreter der ukrainischen Moderne – diese Epoche stellte den wichtigsten […]

Viktor Canosinaj

Portrait Viktor Canosinaj

Viktor Canosinaj wurde 1960 in Vlora, einer südalbanischen Hafenstadt am Eingang zur Adria, geboren. Nach dem Literaturstudium war er als Lehrer, Journalist und Nachrichtenredakteur tätig und engagierte sich als Erzieher in einem SOS-Kinderdorf. Bereits in den siebziger Jahren veröffentlichte er Gedichte und Kurzprosa, Anfang der achtziger Jahre erschien sein erstes Kinderbuch und 1989 sein preisgekröntes […]

Veronika Rotfuß

Portrait Veronika Rotfuß

Veronika Rotfuß wurde 1980 in Pforzheim geboren und lebt heute als Schauspielerin und Autorin in München. Nach einer Ausbildung zur Goldschmiedin besuchte sie eine Schauspielschule in ihrer heutigen Heimatstadt und arbeitete anschließend am Theater. 2006 gewann sie den „Hinz- und Kuntz-Schreibwettbewerb“, im Sommer 2008 erschien mit „Mücke im März“ ihr erster Roman. Eindrucksvoll erzählt die […]

Verena Roßbacher

Portrait Verena Roßbacher

Verena Roßbacher, geboren 1979 in Bludenz/Vorarlberg, aufgewachsen in Österreich und der Schweiz, studierte Philosophie, Germanistik und Theologie in Zürich sowie am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Ihre Texte wurden in verschiedenen Anthologien und Zeitschriften veröffentlicht, ihre Theaterstücken und szenischen Lesungen auf mehreren Bühnen aufgeführt. Sie erhielt das Dramatikerstipendium des Theaters an der Winkelwiese in Zürich und […]

Uschi Eid

Dr. Uschi Eid ist Mitglied des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages, Sprecherin für Auswärtige Kulturpolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und Vize-Vorsitzende des Beraterkreises des UN-Generalsekretärs zu Wasser und Sanitärer Grundversorgung.

Uwe Timm

Uwe Timm wurde 1940 in Hamburg geboren. Er absolvierte eine Kürschnerlehre und übernahm nach dem Tod des Vaters für drei Jahre dessen Pelzgeschäft. 1963 holte er das Abitur nach und studierte anschließend Germanistik und Philosophie in München und Paris. Während seiner Studienzeit schloss er sich dem Sozialistischen Deutschen Studentenbund (SDS) an. Nach seiner Promotion im […]