22. ilb 07. - 17.09.2022

Arabische Gegenwartsliteratur – Writing the Two Sudans. Sabah Sanhouri: Paradise / Stella Gaitano: The Return

Sabah Sanhouri [© Mohamed Alhassan Cupa], Stella Gaitano
Sabah Sanhouri [© Mohamed Alhassan Cupa], Stella Gaitano [© privat]

Nach dem Putsch von 1989 ist im Sudan im Schatten von Zensur und Verhaftungen eine neue Generation von Schriftsteller:innen herangewachsen, die im Sudan, der zu zwei Sudans wurde, und im Ausland weiter schreibt. Stella Gaitanos Kurzgeschichtenband »The Return« erzählt von den Erfahrungen der Menschen während des Bürgerkriegs, von deren Hoffnungen, der hart erkämpften Unabhängigkeit und der Staatswerdung des Südsudans. Mit Sabah Sanhouri, deren Roman »Paradise« von einer Selbstmordagentur und einer jungen Content-Autorin erzählt, die sich immer neue Suizidszenarien ausdenkt, spricht Gaitano über die Möglichkeiten, schreibend auf die politischen Realitäten zu reagieren.

Moderation: Leila Chammaa
Sprache: Arabisch, Deutsch

Übersetzung [Paradise]: Christine Battermann
Übersetzung [The Return]: Asha Musa El-Said

Gefördert von der Heinrich Böll Stiftung