Vom Aufstehen — Ein Leben in Geschichten

Helga Schubert erschreibt sich in den knapp dreißig kunstvollen Prosastücken »Vom Aufstehen« eine »ästhetisch suggestive Autobiographie« [FAZ] und lässt in Momentaufnahmen, Meditationen, Bekenntnissen und Protokollen die familiären und historisch-politischen Verwerfungen eines deutsch­-deutschen Lebens aufscheinen. Literatur als »Wärmestrom« [FAZ], als Versöhnung mit der Schicksalhaftigkeit eines steinigen Lebenswegs.

Veranstaltungssprache: Deutsch

Gebärdendolmetschung

Die Veranstaltung wird live gestreamt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden