22. ilb 07. - 17.09.2022

Retrospektive: Miklós Mészöly. mit Péter Nádas

Miklós Mészöly [1921–2001] gilt als »Vater der ungarischen Gegenwartsliteratur«, die in Péter Nádas, Péter Esterházy, Imre Kertész und László Krasznahorkai Weltformat gefunden hat. In der Edition Thanhäuser erscheint 2021 anlässlich Mészölys 100. Geburtstag der Band »Spurensicherung« mit auf Deutsch bislang unveröffentlichten Erzählungen und Essays des Autors. Péter Nádas, für den Mészöly ein Lehrer und Freund war, spricht über dessen Lebenswerk.

In Kooperation mit dem Collegium Hungaricum Berlin und dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD.

Um Anmeldung wird gebeten unter:buero@hungaricum.de

Veranstaltungssprache: Deutsch

Eintritt frei

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden