22. ilb 07. - 17.09.2022

Pandemie und Kommunikation

Seit Beginn der Corona-­Pandemie werden die Nachrichten weltweit von der Pandemie bestimmt. Bereits im Mai 2020 forderte die Virologin Melanie Brinkmann gemeinsam mit vielen Ärzten und Wissenschaftlern von der Politik ein effizientes Vorgehen gegen Falschinformationen zur COVID­ 19­ Pandemie und wehrte sich gegen fachfremde Kritik an Virolog*innen. Ebenfalls ist sie Mitglied der No-Covid Initiative, einer interdisziplinären Gruppe von Wissenschaftlern, die eine nachhaltige Öffnungsstrategie formuliert hat. In ihrem Vortrag wird Melanie Brinkmann die wichtigen Etappen der Kommunikation über das Virus in der Wissenschaft, zwischen Wissenschaft und Politik sowie zwischen Politik und Gesellschaft und den Medien Revue passieren lassen und der Frage nachgehen, ob wir irgendetwas gelernt haben, seit wir die ersten Nachrichten aus Wuhan hörten und die ersten Bilder aus Bergamo sahen.

Veranstaltungssprache: Deutsch

Die Veranstaltung wird live gestreamt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden