22. ilb 07. - 17.09.2022

Marktgeflüster

Der Marché d’Aligre in Paris ist für Peter Stephan Jungk so etwas wie ein Zuhause geworden. Hier, zwischen den Händler*innen unterschiedlichster Nationalität, deren Geschichten er für sein Buch aufgezeichnet hat, fühlt er sich aufgehoben. Entstanden ist eine »Markterzählung, die zugleich Milieustudie, Wimmelbild und Ankunftserzählung ist. Die Erzählung von einem, der sich verortet hat.« [FAZ]

Veranstaltungssprache: Deutsch

Vorabaufzeichnung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden