Katalonien: Wege aus der Sackgasse. mit Javier Cercas

Javier Cercas ist ein kritischer Beobachter der politischen Situation Kataloniens, was sich auch in seinen letzten Romanen zeigt. Er gibt der stillen Mehrheit der katalanischen Zivilgesellschaft, die sich nicht mit den sezessionistischen Bestrebungen identifiziert, eine Stimme. Der Autor analysiert die Unabhängigkeit als Produkt des Populismus und sieht die Zukunft des Zusammenlebens nur im Dialog. Cercas stammt aus Extremadura, ist in Katalonien aufgewachsen und spricht Katalanisch, was zweifellos die plurale spanische Lebensweise verkörpert.

Veranstaltungssprache(n): Spanisch/ Deutsch