Ilya Kaminsky: Tanzen in Odessa

Portrait Ilya Kaminsky
Ilya Kaminsky [© Cybele Knowles]

In seinen poetischen Texten stellt Ilya Kaminsky Bezüge her zu Archetypen, Mythen und Literaturen der russischen Welt und belebt sie mit seinem ausgeprägten Sinn für Rhythmus und Melodie der englischen Sprache. »Kaminskys Verse umspannen Kontinente und Jahrhunderte und scheinen ein gemeinsames Gut der eingewanderten russischen Träumer, der amerikanischen Touristen und der Millionen, die im Holocaust und in Stalins Säuberungen umkamen.« [Jerusalem Post]

Moderation: Toby Ashraf
Sprecher: Frank Arnold

Übersetzung: Alexander Sitzmann
Lektorat: Matthew Hollis