Haris Vlavianos: The Art of Translation

Haris Vlavianos [© Viviana Athanasopoulou]

Der preisgekrönte Lyriker Haris Vlavianos, Herausgeber der renommierten Literaturzeitschrift »Poetics«, hat Werke von Whitman, Pound, Ashbery, Carson und Pessoa ins Griechische übersetzt. Zuletzt hat er T.S. Eliots »The Wasteland« sowie Bände von Literaturnobelpreisträgerin Louise Glück und Emily Dickinson übertragen. In seinem Vortrag wird er über das Wesen der Übersetzung, die Aufgabe des Übersetzers und die Belohnungen dessen, was Dante »i movimenti del spirito« nennt, sprechen.

Moderation: Gregor Dotzauer
Sprache: Englisch, Griechisch, Deutsch