22. ilb 07. - 17.09.2022

Gunilla Palmstierna-Weiss: Eine europäische Frau

Portrait Gunilla Palmstierna-Weiss
Gunilla Palmstierna-Weiss [© Mikael Sylwan]

Geboren 1928 in einer jüdischen Buchdrucker-Familie und als Enkelin des Außenministers der ersten sozialdemokratischen Regierung Schwedens, erlebte Gunilla Palmstierna-Weiss die Verwerfungen des 20. Jahrhunderts hautnah mit. Sie pflegte mit ihrem Ehemann Peter Weiss eine Schaffensgemeinschaft, war bekannte Keramikerin und arbeitete als Theater- und Opernausstatterin mit namhaften internationalen Regisseur:innen zusammen. In ihrer Autobiografie porträtiert sie die Menschen auf ihrem eigenen Lebensweg.

Moderation: Arnd Beise
Sprache: Deutsch

Übersetzung: Jana Hallberg
Lektorat: Kristine Listau