22. ilb 07. - 17.09.2022

Faruk Šehić: Uhrwerksgeschichten

Portrait Faruk Šehić
Faruk Šehić [© Amer Kuhinja]

Der mit dem Literaturpreis der EU ausgezeichnete Schriftsteller, der sich selbst zur sogenannten ›überrollten Generation‹ zählt, setzt in seinem Prosaband das Erzählen über das Trauma des Kriegs und das Grauen des Friedens fort. Im Mittelpunkt seiner Texte steht die Zeit – als Element, als Dimension, als Mittel und Instrument. Dabei verbindet das Ticken von realen wie irrealen Uhren die poetischen Dystopien und Kriegsszenen zu einer fantastisch-futuristischen Einheit.

Moderation: Sinem Kılıç
Sprecher: Barnaby Metschurat
Sprache: Englisch

Übersetzung: Elvira Veselinović
Lektorat: Laura Martinez