23. ilb 06. – 16.09.2023

Die Konkrete Utopie der Menschenrechte

Welche Auswirkungen haben zunehmende Ungleichheit und Armut auf die Menschenrechte? Wolfgang Kaleck, bekannt als Anwalt von Edward Snowden, und in zahlreichen internationalen Strafverfahren beteiligt, formuliert in seinem neuen Essay eine feministische, dekoloniale und ökologische Kritik an zu eng gefassten Vorstellungen von Menschenrechten. Im Gespräch mit der Autorin Priya Basil spricht er über mögliche globale und interdisziplinäre Allianzen für eine humanere Zukunft.

Veranstaltungssprache: Deutsch