22. ilb 07. - 17.09.2022

Das Land der Anderen

Die Elsässerin Mathilde verliebt sich Ende des Zweiten Weltkriegs in Amine, einen marokkanischen Offizier der französischen Armee. Sie heiraten und ziehen ins Vorland des Atlasgebirges. Kolonialrassismus, patriarchalische Traditionen und Konflikte mit ihrem Mann lassen die Ehe zu einer Herausforderung werden. »Leïla Slimani gelingt es, so lebendig und packend zu erzählen, dass man mitfühlt und mitleidet mit ihren Figuren.« [NDR Kultur]

Veranstaltungssprache(n): Deutsch/ Französisch

Die Veranstaltung wird live gestreamt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden