Dark Dogs, Workshop

Seit Jahren sind der hochsensible Cameron und seine ängstliche Mutter auf Flucht vor dem gewalttätigen Vater. In ihrer neuesten Bleibe, einem alten Farmhaus in der Kleinstadt Wolf Hollow, hört Cameron die Stimme des Jungen Jacky, der vor fünfzig Jahren spurlos verschwunden ist. Die »fesselnde und nachdenkliche Geschichte« [The Guardian] erzählt voller Hochspannung von familiärer Gewalt, emotionaler Hilflosigkeit und Mobbing.

Die Veranstaltungen sind Teil des ilb-Specials »Spotlight Kanada« und finden im Rahmen Kanadas Ehrengastauftrittes bei der Frankfurter Buchmesse 2020/2021 statt.

DO 09 09 21 | 10:00–14:30 | Schule der teilnehmenden Klasse | Kl. 9–11 | Poetry-Slam-Workshop/ digitale Abschlussbegegnung mit Allan Stratton | Deutsch | Leitung/ Facilitator Wolf Hogekamp, Bas Böttcher | pro Person 6€ | 0907