Angeline Boulley: Firekeeper’s Daughter

Portrait Angeline Boulley
Angeline Boulley [© Marcella Hadden]

Kreativer Schreib- und Performanceworkshop / Abschlussbegegnung mit Angeline Boulley

Daunis, Tochter einer weißen Mutter und eines indigenen Vaters, ist sowohl im Reservat ihres Stammes als auch in ihrer Heimatstadt stets auf der Suche nach Zugehörigkeit. Nach einem tragischen Schicksalsschlag macht ihr das FBI ein unerwartetes Angebot. Mitreißend erzählt, erkundet der Thriller das vielschichtige Leben einer Jugendlichen zwischen zwei Identitäten und gibt Einblicke in die Gemeinschaft eines indigenen Stamms. Der Debütroman wird derzeit für Netflix verfilmt.

Angeline Boulley hält die diesjährige Eröffnungsrede der Sektion »Internationale Kinder- und Jugendliteratur«.

Sprache: Deutsch oder Englisch
Leitung: Pauline Westerbarkey

Text: Angeline Boulley
Lektorat: Jess Harold
Übersetzung: Claudia Max
Lektorat [Übersetzung]: Regine Teufel

für Kl. 11–12

Ort: Schule der teilnehmenden Klasse