22. ilb 07. - 17.09.2022

Alles andere ist Leicht. Erinnerungen an Adam Zagajewski

»Versuch’s, die verstümmelte Welt zu besingen«: Sein nach dem 11. September 2001 im »New Yorker« veröffentlichtes Gedicht machte Adam Zagajewski [1945—2021] weltberühmt. In Polen aufgewachsen, als Regimekritiker Repressionen ausgesetzt, emigrierte er 1982 in den Westen. 2002 kehrte er in sein Heimatland zurück. In seinen Romanen, Gedichten und Essays zeigte er sich als feinsinniger und hellsichtiger Beobachter unserer Zeit. Der Autor und Übersetzer Michael Krüger und der Schriftsteller Durs Grünbein stellen Zagajewskis Werk vor.

In Kooperation mit der Zeitschrift »Sinn und Form«.

Veranstaltungssprache: Deutsch