22. ilb 07. - 17.09.2022

Adresse Unbekannt

Felix und seine depressive Mutter Astrid können die Miete ihrer Wohnung nicht mehr bezahlen. Nun leben sie in einem Bus, wovon nicht einmal sein bester Freund Dylan weiß. Doch Felix hat bereits einen mutigen Plan, wie er schnell wieder ein richtiges Dach über dem Kopf bekommen könnte. Das mit »leisem Humor und zartem Mitgefühl« [DIE ZEIT] erzählte Buch über Obdachlosigkeit ist für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 nominiert.

Die Veranstaltungen sind Teil des ilb-Specials »Spotlight Kanada« und finden im Rahmen Kanadas Ehrengastauftrittes bei der Frankfurter Buchmesse 2020/2021 statt.

MI 08 09 21 | 08:00 | online auf https://www.youtube.com/user/festivalberlin | Kl. 6–8 | Gespräch & Lesung | Englisch ohne Übersetzung | Gast/ Guest Susin Nielsen | Moderation Philip Geisler

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden