Alberto Manguel über die Flucht aus dem falschen Leben

17.09.2010 20:00 Uhr
Literaturen der Welt
Instituto Cervantes
Autor
Moderation
Sprecher
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen
Alberto Manguels Roman »Alle Menschen lügen« stellt der Lüge eine Falle. Nachdem sich sein Protagonist aus dem falschen Leben in Buenos Aires nach Madrid gerettet hat, blamiert er sich mit der Veröffentlichung eines mysteriösen Manuskripts über das »Lob der Lüge«. Manguels melancholische Komödie bewegt sich auf dem schmalen Grat zwischen Liebe, Lüge und Verrat.

abgelegt unter: