Schulen

Schulklassen

Der anhaltende Erfolg der Sektion „Internationale Kinder- und Jugendliteratur“ ist vor allem Berliner und Brandenburger Lehrer*innen zu verdanken, die seit Gründung des Festivals regelmäßig mit Klassen unterschiedlicher Fachbereiche an Lesungen und Workshops teilnehmen.  

Das ilb bietet Kindern und Jugendlichen aller Klassenstufen:

  • Persönliche Begegnungen mit internationalen Autor*innen und Illustrator*innen
  • Präsentationen inhaltlich und künstlerisch außergewöhnlicher Bücher der internationalen Kinder- und Jugendliteratur  
  • Anregenden interkulturellen Austausch
  • Autogrammstunden
  • Einblicke in die Berufsfelder Schriftsteller*in, Illustrator*in und Übersetzer*in
  • Einzigartige Momente und jede Menge Spaß


Gut zu wissen

Wie viel Zeit muss für einen Veranstaltungsbesuch eingeplant werden?

Eine Lesung dauert 60 bis 90 Minuten. Anschließend gibt es Gelegenheit für Autogramme und Fotos von und mit den Autor*innen. Dafür sollten ebenfalls bis zu 60 Minuten eingeplant werden. Ein Büchertisch ermöglicht den Buchkauf. Workshops dauern insgesamt bis zu fünf Stunden, die auch über mehrere Tage verteilt werden können.


Müssen die Schüler*innen auf das Festival vorbereitet werden?

Prinzipiell kann jede Lesung ohne inhaltliche Vorbereitung besucht werden. Allerdings können sich Kinder und Jugendliche aktiver mit Ideen und Fragen in die Veranstaltung einbringen und diese mitgestalten, wenn sie vorab das jeweilige Buch bzw. Textpassagen daraus gelesen haben. Gerne stellen wir auf Anfrage kostenlose Textauszüge bereit, die bei der Vor- und Nachbereitung im Unterricht hilfreich sein können.


Welche Veranstaltung passt zu einer bestimmten Klasse?

Das vielseitige Programm der Sektion steht allen Klassenstufen und Fachbereichen offen. Für jede Veranstaltung wird eine unverbindliche Klassenstufenempfehlung angegeben.

Wir beraten Sie ganzjährig zu unserem Programm. Gerne stellen wir das Festival vorab auch im persönlichen Gespräch, auf Fachkonferenzen oder auf Elternabenden vor.

Ist der Zugang zu den Veranstaltungen barrierefrei?

Das Festival möchte prinzipiell allen Interessierten die Möglichkeit geben, gleichberechtigt am gesamten Programm teilzunehmen. Viele Veranstaltungsorte sind barrierefrei gestaltet. Um die individuelle Zugänglichkeit der jeweiligen Veranstaltungen zu prüfen, teilen Sie uns bitte im Voraus mit, ob besondere Bedürfnisse zu berücksichtigen sind.

Kontakt:
Pia Schneider, Leiterin Kita- und Schulkommunikation
Tel. +49 030 278786-66/-70
E-Mail: