Petina Gappah  [ Simbambwe, Schweiz ]

Biographie

Portrait Petina Gappah
© Patrick Bertschmann

Gast des ilb 2016.

Bibliographie

An Elegy for Easterly

Faber and Faber

New York, 2009

Die Farben des Nachtfalters

Arche Literatur Verlag

Zürich/Hamburg, 2016

[Ü: Patricia Klobusiczky]

geboren 1971 in Rhodesien, studierte Rechtswissenschaften an der University of Zimbabwe, der University of Cambridge und promovierte an der Universität Graz. Sie schreibt auf Englisch und ChiKaranga (Shona). Ihre Kurzgeschichten »An Elegy for Easterly« wurden 2009 mit dem Guardian First Book Award ausgezeichnet. Im Jahr 2015 erschien ihr erster Roman »The Book of Memory« (dt. »Die Farben des Nachtfalters«, 2016). Sie lebt in Frankreich und arbeitet in Genf.

abgelegt unter: