Jan Macháček  [ Tschechische Republik ]

Biographie

Jan_Machácek_portrait_c_Klappert.jpg
© Hartwig Klappert

Gast des ilb 2014.

Jan Macháček wurde 1965 in Prag geboren und studierte an der dortigen Wirtschaftsuniversität. In der Zeit des Kommunismus gehörte er der tschechoslowakischen Dissidentenbewegung an. Nach der Samtenen Revolution von 1989 begründete er die erste unabhängige Zeitung des Landes »Respekt« mit, für die er bis heute tätig ist. Als Kommentator und Analyst wirkt er zudem für die Tageszeitung »Hospodářské noviny« sowie für Radio und Fernsehen. Darüber hinaus betreibt er ein täglich aktualisiertes Blog, wobei sein Interesse vornehmlich wirtschaftspolitischen Prozessen gilt. Macháček fungiert als Vorstandsvorsitzender der Vaclav-Havel-Bibliothek und wurde wiederholt mit der höchsten Journalisten-Auszeichnung, dem Ferdinand-Peroutka-Preis, geehrt. Außerdem ist er Gitarrist der früheren Underground-Band Garage.

© internationales literaturfestival berlin

[http://respekt.ihned.cz]

abgelegt unter: