Hervé Le Tellier  [ Frankreich ]

Biographie

Hervé Le Tellier Portrait
©:privat

Gast des ilb 2009.

Hervé Le Tellier, geboren 1957 in Paris, ist seit 1992 Mitglied der Gruppe Oulipo. In Kürze erscheint sein neuer Roman »Assez parlé d’amour« (Ü: Genug von Liebe erzählt), der davon handelt, was der Titel bereits vermuten lässt. Seine oulipotischen Werke sind zumeist sehr kurze Texte, sogar Fragmente, die rund um eine »contrainte«, einen Formzwang, aufgebaut sind, so z. B. »La chapelle Sextine« (Ü: Sestinische Kapelle), 78 kurze Texte erotischen Inhalts im Rhythmus der Sestine, der traditionellen Gedichtform. Der Autor lebt in Paris und unterrichtet Journalistik an dortigen Universitäten.

© internationales literaturfestival berlin

abgelegt unter: