Thomas von Steinaecker  [ Deutschland ]

Biographie

Thomas von Steinaecker Portrait
© festivaletteratura

Gast des ilb 2008.

Bibliographie

Götz. Eine Travestie
Textem
Hamburg, 2004

Wallner beginnt zu fliegen
Frankfurter Verlagsanstalt
Frankfurt/Main, 2007

Meine Tonbänder sind mein Widerstand [Hörspiel]
Bayerischer Rundfunk
2007

Literarische Foto-Texte
Transcript
Bielefeld, 2007

Geister
Frankfurter Verlagsanstalt
Frankfurt/Main, 2008
[Ill: Daniela Kohl]

Thomas von Steinaecker wurde 1977 im bayerischen Traunstein geboren. Er studierte Germanistik und Englische und Amerikanische Literaturwissenschaft in München und Cincinnati und promovierte 2006. Während seines Studiums arbeitete er als freier Journalist und veröffentlichte mehrere Erzählungen. 2007 erschien sein hochgelobter Debütroman »Wallner beginnt zu fliegen«, eine Familiensaga, die sich über drei Generationen erstreckt und gleichzeitig hinterfragt, ob es überhaupt möglich ist, die wahre Geschichte einer Familie zu erzählen. Auch sein 2007 erstmals im Bayerischen Rundfunk gesendetes Hörspiel »Meine Tonbänder sind mein Widerstand« fand großen Anklang. Er wurde u.a. mit dem Aspekte-Literaturpreis, dem Bayerischen Kunstförderpreis und zuletzt mit dem Literaturförderpreis der Deutschen Wirtschaft ausgezeichnet. Seit 2007 lebt er als freier Autor und Journalist in Augsburg.

© internationales literaturfestival berlin

Berlin View

abgelegt unter: