Hans Christoph Buch [D] und Uwe Wittstock [D] geben Auskunft über Möglichkeiten und Grenzen der Reiseliteratur

13.09.2017 18:00 Uhr
Literaturen der Welt
Institut Français
Moderation Uwe Wittstock
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos
Ticket online kaufen
Hans Christoph Buch gilt als der große Reisende unter den deutschen Schriftstellern. Seine Beobachtungen in Südamerika, Afrika, der Sowjetunion sowie in der Karibik wurden zum Stoff für Romane und Reportagen. »Provinzialität – dass dieser alte Vorwurf gegen die deutsche Literatur nicht mehr zieht, ist auch das Verdienst Hans Christoph Buchs.« [Wolfgang Schneider, FAZ] Im Gespräch wird Buch Auskunft geben über Möglichkeiten, Größe und Grenzen der Reiseliteratur

abgelegt unter: