Versuche über das Vertrauen: Hwang Sok-Yong [Südkorea] – Gangnam Style oder die Gesellschaft des verdeckten Misstrauens

13.09.2014 17:00 Uhr
Kulturen des Vertrauens
Haus der Berliner Festspiele
Bühne am Garten
Autor
Sprecher
Dolmetscher Y.C. Yuna Cho
Preis 0 Euro
Ticketinfos

Am 29. Juni 1995 stürzte im reichsten Stadtteil von Seoul ein fünfstöckiges Kaufhaus ein und begrub hunderte von Menschen unter sich. Diese Katastrophe, ausgelöst durch den wuchernden Kapitalismus, der sich ohne Rücksicht auf Verluste über Bauvorschriften und Richtlinien hinwegsetzt, wurde für viele zum Symbol der südkoreanischen »Entwicklungsdiktatur«. Hwang Sok-yong legt in seinem Essay offen, wie die Regierung Südkoreas  das Vertrauen der Menschen in den Fortschritt ausnutzt, um unter seinem Deckmantel Korruption und Gier gedeihen zu lassen. 

Eintritt frei


abgelegt unter: